Im Kultur- und Bildungsprojekt AFRO-PERU stehen Musik, Kunst und Sprachen, aber vor allem ein kultureller Austausch mit der afroperuanischen Kultur im Vordergrund.

Das Projekt ist vor allem an Kinder aus Familien gerichtet, die in Armutssituationen in Peru leben. Das Projekt Afro-Peru wurde von Jorge Acevedo ins Leben gerufen. Es haben sich schon Helferinnen und Helfer in einer Einsatzstelle engagiert, außerdem haben verschiedene Benefizevents stattgefunden.

Schritt für Schritt möchten wir unseren Zielen näher kommen und diesen Traum realisieren. Unsere Ziele:

* interaktiver Austausch zwischen Helfern und Kindern
* Schule afroamerikanischer Kunst (Musik, Tanz, Artesania)
* Coraza Negra (Musikband, Exposition)
* Museum Afroperuanische Kultur (Ausstellung)
* Präsentationssaal (Theater, Konzert)
* Freizeitzentrum (Sport, Fußball, Volleyball, …)
* Albergue („Zuhause“)

Im Kultur- und Bildungsprojekt AFRO-PERU stehen Musik, Kunst und Sprachen, aber vor allem ein kultureller Austausch mit der afroperuanischen Kultur im Vordergrund.

Das Projekt ist vor allem an Kinder aus Familien gerichtet, die in Armutssituationen in Peru leben. Das Projekt Afro-Peru wurde von Jorge Acevedo ins Leben gerufen. Es haben sich schon Helferinnen und Helfer in einer Einsatzstelle engagiert, außerdem haben verschiedene Benefizevents stattgefunden.

Schritt für Schritt möchten wir unseren Zielen näher kommen und diesen Traum realisieren. Unsere Ziele:

* interaktiver Austausch zwischen Helfern und Kindern
* Schule afroamerikanischer Kunst (Musik, Tanz, Artesania)
* Coraza Negra (Musikband, Exposition)
* Museum Afroperuanische Kultur (Ausstellung)
* Präsentationssaal (Theater, Konzert)
* Freizeitzentrum (Sport, Fußball, Volleyball, …)
* Albergue („Zuhause“)

-IMG_7010sw
afroperu_corazanegra
2016-12_Zugvögel_19

In Deutschland veranstalten wir Austellungen und Konzerte, um auf das Projekt aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln. Vor allem möchten wir die afroperuansiche Kultur näherbringen. So können wir unsere Ziele Schritt für Schritt erreichen.

„Seit über 25 Jahren lebe ich in Europa. Ich wollte Medizin studieren und dann bei Ärzte ohne Grenzen arbeiten – doch ich habe mich entschieden, Menschen nicht über die Organe zu heilen, sondern über die Seele! SALSA IST KULTUR. Mehr als 25 Jahre gebe ich viel von meiner Kultur weiter. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn ihr jetzt mein Herzensprojekt afro-peru.com unterstützen würdet.“

(Jorge Acevedo, 2016)

„Seit über 25 Jahren lebe ich in Europa. Ich wollte Medizin studieren und dann bei Ärzte ohne Grenzen arbeiten – doch ich habe mich entschieden, Menschen nicht über die Organe zu heilen, sondern über die Seele! SALSA IST KULTUR. Mehr als 25 Jahre gebe ich viel von meiner Kultur weiter. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn ihr jetzt mein Herzensprojekt afro-peru.com unterstützen würdet.“

(Jorge Acevedo, 2016)